DIY Mala Kette - Wissenswertes über die Mala und die profesionelle Fertigung


Was ist eine Mala-Kette?


Eine Mala ist eine hinduistische oder buddhistische Meditations- und Gebetskette mit einem ganz bestimmten Aufbau. Sie besteht aus genau 108 Perlen, einer zusätzlichen größeren „Guru-Perle“ und wird oftmals mit einer dekorativen Quaste verziert. Die „Guru-Perle“ wird verwendet, um das Zählen der Man­tras während der Meditation zu vereinfachen. Sie symbolisiert das Kronen-Chakra und markiert den Beginn-, Wende- und Endpunkt. Um das Meditieren mit der Mala einfacher und angenehmer zu machen werden die Malas meist geknüpft.

 

Traditionell wurde die Mala von den alten Yogameistern während eines speziellen Rituals an ihre Schüler übergeben, um Sie auf dem Weg zur Erleuchtung zu begleiten und zu unterstützen.

 

108 Perlen + Guru-Perle + Quaste = Mala



Bedeutung der Mala


„Eine Mala ist immer das, was Du aus ihr machst“.
 
Du entscheidest über die Bedeutung Deiner Mala:

ob Du sie zum Meditieren oder Rezitieren von Mantras verwenden möchtest

ob sie Dich vielleicht sogar energetisch beschützen kann und soll

ob sie für Dich ein Talisman und Glücksbringer sein darf und soll

ob Du sie einfach nutzt, um Dich zu schmücken und Dich wohl zu fühlen

oder, oder…


Warum besteht eine Mala aus genau 108 Perlen?


Die Zahl 108 hat viele Bedeutungen und wird unter anderem als Glückszahl, als spirituelle und auch als heilige Zahl bezeichnet.
Tatsächlich gibt es viele Gründe, weshalb die 108 bei genau­er Betrachtung eine ganz besondere Zahl ist.

Nachfolgend findest Du ein paar weitere Erklärung für die 108 Perlen.
 
Die 108 steht:

im Hinduismus unter anderem für die 108 anerkannten philosophischen Schriften (Upanischaden)

im Buddhismus für die 108 Bänder der gesammelten Lehren Buddhas

in der Astrologie tauscht die 108 auf und zwar gibt es 12 Tierkreiszeichen und 9 Planeten – durch Multiplikation (12 x 9) ergibt sich ebenfalls die 108
im Indischen gibt es 108 Namen von indischen Gottheiten

der Abstand von der Sonne zur Erde beträgt 108mal dem Durchmesser der Sonne

1, 0 und 8: Einige sagen, dass die 1 für Gott steht oder die höhere Wahrheit, 0 steht für Leere und Vollständigkeit in der spirituellen Praxis und 8 steht für Unendlichkeit und Ewigkeit.

in der Mathematik tauscht die 108 als Kantenwinkel eines Fünfecks auf (gleich 108°)


Kettenlänge - was sollte ich wissen?


Mala-Ketten wirken meiner Meinung nach toll mit den 8 mm Edelsteinen!
Natürlich erhalten Sie dadurch ein gewisses Gewicht und auch eine gewisse Länge.
 
Länge bei Verwendung von 8 mm Edelsteine:

Wie locker und fest zu knüpfst hat einen deutlichen Einfluss auf Deine Mala Länge

Auch musst Du wissen, dass Edelsteine in der Größe eher unterschiedlich ausfallen.
Das heißt 8 mm Kugeln variieren oftmals zwischen 7,5 und 8,5 mm und dies hat bei 108 Steinen einen Einfluss.

Grob: 108 x 8 mm plus 1 mm pro Knoten - entspricht einer Gesamtlänge von ca. 97 cm bis zur Guru-Perle
 

Länge bei Verwendung von 6 und 8 mm Edelsteinen im Wechsel: 

Grob: 54 x 8 mm plus 54 x 6 mm plus 1 mm pro Knoten - entspricht einer Gesamtlänge von ca. 87 cm bis zur Guru-Perle
 

Länge bei Verwendung von 3x6 mm Scheiben und 8 mm Edelsteinen im Wechsel: 

Grob: 54 x 8 mm plus 54 x 3 mm plus 1 mm pro Knoten - entspricht einer Gesamtlänge von ca. 70 cm bis zur Guru-Perle


Gestaltungstipps


In unseren Mala DIY Workshop in München wurden vor Ort schon so viele verschiedene individuelle Malas gestaltet und gefertigt.
Tolle Ergebnisse waren dabei - wie Ihr auch auf den Fotos sehen könnt.  

 

Nachfolgende Anregungen möchte ich Euch für die Gestaltung Eurer Mala mitgeben: 

Die gute Nachricht zuerst:
Geknüpfte Malas sehen meist fantastisch aus!

Man kann gar nicht so viel falsch machen, da jede Mala auf Ihre eigene Art und Weise wirkt und toll aussieht.  

 

Hier ein paar Tipps:

Farbwiederholung in einem bestimmten Abstand erzeugt Harmonie.
Daher würde ich Euch unbedingt raten mindestens eine Steinfarbe passend zur Quaste auszuwählen.

Unsere Farbübersicht hilft Euch dabei!

Eventuell sucht Ihr als zweite und dritte Farbe ähnliche oder verwandte Farben aus

Ergänzen/ auffüllen kann man immer gut mit neutrale Steinen - wie dem klaren Bergkristall - oder Steinfarben weiß oder grau

Farbintensitäten ausbalancieren - sprich wenn Ihr 5 neutrale Farben habt könnte lediglich eine Perlenbox in pink zu dominant sein - lieber eine Ausgewogenheit darstellen - zum Beispiel 3 kräfte und 3 neutrale Töne - oder 3 verwandte Farben und 3 neutrale Farben

Auch Malas mit Kontrastfarben wirken toll - habt Ihr die Mala in Lila-Grün-Schwarz gesehen? Toll!

Bunte Malas sehen fantastisch aus - perfekte Malas für fröhliche Sommermenschen

Gemischte Steinfarben - wie zum Beispiel beim Mondstein Mix oder der Turmalinquarz
- eignen sich auch als einzige Steinsorte zum Fädeln, da Sie in sich bereits passende Steinfarben enthalten. 

Die Anordnung der Perlen kann "wild" oder nach einem bestimmten Muster erfolgen.
Als Muster könnt Ihr zum Beispiel eine bestimmte Reihenfolge von 4 bis 6 verschiedenen Steinen fädeln - Reihenfolgen-Abschnitte auffädeln. 

Achtung: Muster sollten nach der 54ten Perle gespiegelt werden
- sonst ist das Muster nachher nicht parallel angeordnet. 



Online eine Mala gestalten - wie soll das funktionieren?


Wir möchten auch denjenigen die nicht zu uns in den Laden nach München zum Mala DIY Workshop  kommen können, die Möglichkeit geben eine hochwertige Mala-Kette in unserm Glitzerstein DIY Onlineshop zusammenzustellen und zu Hause anzufertigen. 

 

Grundsätzlich ist jedoch das Gestalten und das professionelle Fertigen einer Mala-Kette eine etwas anspruchsvollere Sache. 

Wir möchten Dir aber soviel Unterstützung und Beratung auch im Hinblick auf passende Farben zukommen lassen, dass Du Dir auch online eine wunderschöne Mala selbst zusammenstellen kannst und mit deinem Ergebnis selbst zufrieden und glücklich bist. 

 

Wir haben uns nachfolgende Unterstützung für Dich überlegt:

 

Mala Basic Set:
Zur Vereinfachung haben wir für Dich Mala Basic Sets (derzeit 13 verschiedene Farb-Kombinationen) zusammengestellt.
Diese sollen Dir das Zusammenstellung deiner Mala erleichtern, da in den Mala Basic Sets bereits die nachfolgende Artikel enthalten sind:

Hochwertige Quaste in 5 mm
passender Nylonfaden in 2 m mit einer Fädelnadel
Guru-Perle als 16 mm Bergkristall
weiteres Zubehör in 925er Silber

18er Stein Boxen:
Nachdem Du 108 Steine für Deine Mala-Kette benötigst haben wir 18er Boxen für Dich zusammengestellt
- 4 bis 6 verschiedene Steinsorten sind ideal für eine schöne Mala Kette.

 

"Perfect Fit"
Eine Übersicht, welche Steine besonders gut zu den einzelnen Quastenfarben hilft Dir bei der Farbauswahl. 

Mala Ketten Designer:

Mit Hilfe des Online Mala Ketten Designers kannst Du Deine Mala Kette auf einen Blick gestalten.
Dein Designergebnis müsstest Du anschließend aufschreiben und dann kannst Du deine Komponenten für die Mala in unserem Onlineshop bestellen. 

Hinweis: Der Mala Ketten Designer funktioniert nur am Computer oder an einem größeren Tablet

 

Mala DIY Anleitung: 

Nachfolgend findest Du die Fertigungsanleitung. 

Auch testen wir gerade für Euch ein neues Tool zum Knüpfen der Mala-Ketten.

 

Dieses werden wir Euch vorstellen, sobald das Tool erhältlich ist. 


Wie fertige ich meine eigene Mala-Kette an?


Fertigungsschritte im Überblick: 

  1. Design- und Fädelphase
  2. Mala knüpfen
  3. Abschlussarbeiten

Fertigungsschritte im Detail: 

 

Schritt 1 Design- und Fädelphase: 

Gestalte Deine Mala und fädele anschließend genau 108 Steine auf den Faden auf. 

Zusatztipps: 

Bei der Hälfte Deiner Mala-Kette - sprich nach 54 Steine -  solltest Du nochmals die Steinanzahl und gegebenenfalls Dein Muster kontrollieren.

Wenn Du mit Muster gefädelt hast, solltest Du beim Zurückfädeln Dein Muster spiegeln, damit die gleichen Steine parallel angeordnet sind.

 

Schritt 2 Mala knüpfen: 

Beginne nun auf der Fadenseite ohne Nadel/ circa 10 bis maximal 15 cm entfernt vom Fadenende das Knüpfen.

Setze insgesamt 109 Knoten - ein Knoten vor der ersten Perle und 108 Knoten nach jeder Perle.  

Nutze zum engen Knoten ein spezielles Knüpftool, eine Pinzette oder einfach eine stumpfe Nadel.

Zusatztipps: 

Wenn Du bei einer Mala mit 8 mm Steinen zu viel Platz lässt reicht Dir der Faden am Ende nicht mehr aus. Achte darauf!

Wir empfehlen die Kette fest zu knüpfen, da sich mit der Zeit die Kette etwas aushängt.

Wie fest oder locker Du knüpfst entscheidet sehr über Deine Ketten-Endlänge.

Auch zwischen der Guru-Perle und der ersten der 108 Mala-Perlen wird ein Knoten gesetzt. 

 

Schritt 3 Abschlussarbeiten:

Fädele im weiteren Schritt mit beiden Fadenenden durch die Guru-Perle.

Anschließend mache 3 bis 4 Knoten, schneide dann beide Fadenenden kurz ab und flamme die Ende mit einem Feuerzeug kurz an, so dass die Ende leicht verkleben. Dieser Schritt ist nur mit den zugesandten Nylonbändern möchte - Naturseide als Alternativprodukt brennt nämlich!

Schließe die offene Klappkapsel mit Ring vorsichtig über den Knoten - hierzu ist eine Flachzange (idealerweise ohne Rillen) hilfreich.

Fädele mit der Einfädelhilfe (dünner Draht aus dem Mala Basic Set) deine 5 mm Silberkugel auf den Quastenschlaufe
Dazu knicke den Draht ungefähr in der Hälfte
Fädele den Draht durch die Quastenschlaufe
Fädele die 5 mm Silberkugel über beide Drahtenden
Somit bekommst Du die Silberkugel auf die Quastenschlaufe

Verbinde Quaste und Ring der Klappkapsel mit dem offenen Ring

Zusätzlich kannst Du in den offenen Ring einen Anhänger einhängen